Ikarus

Samstag, 8. September 2018, 20.00 Uhr

Soundscapes aus der Science-Fiction-Küche

In Ramon Oliveras Musik treffen sich so viele Elemente der zeitgenössischen Lounge-Pop und Jazz-Klänge, dass sich die verschiedenen Komponenten – und das ist nur eine der Qualitäten ihrer Ästhetik – gar nicht mehr wirklich lokalisieren lassen. Angeführt von zwei rein instrumentalen Singstimmen trägt uns die makellose Musik von Ikarus weg aus jeder Gegenwart und Realität, und sollten Sie sich plötzlich 10’000 Meilen unter den Meeren oder weit über den Wolken wähnen, würde es uns keinen Moment wundern – drum auch kein Wunder, hat sich Nick Bärtsch dieser Band angenommen, und sie auf seinem Label produziert.

Ein geradezu metaphysisches Klangerlebnis!

Anna Hirsch             vocal
Andreas Lareida      vocal
Lucca Fries               keyboards
Mo Meyer                 bass
Ramón Oliveras      composition, drums